Fact-Checker/Experte (m/w/d) für den Bereich Migration und Religion

bei DER SPIEGEL GmbH & Co. KG
Ort Hamburg, Germany
Online seit Mai 15, 2024

Job-Beschreibung

Die SPIEGEL-Gruppe benötigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ihre Unterstützung am Standort Hamburg als

Fact-Checker/Experte (m/w/d) für den Bereich Migration und Religion

Die SPIEGEL-Dokumentation arbeitet den Redaktionen der SPIEGEL-Gruppe zu, unterstützt sie bei Recherchen unterschiedlichster Themenfelder und prüft die fertigen Artikel einschließlich Bildern und Grafiken vor der Veröffentlichung.


  • Ihre Hauptaufgabe ist das Fact-Checking. Dabei prüfen Sie redaktionelle Beiträge, vor allem aus den Themengebieten Migration und christliche Religion/Kirchen auf fachliche Richtigkeit und Plausibilität, von der aktuellen asylpolitischen Berichterstattung bis zur Einordnung von Reformen in der katholischen Kirche.
  • Sie recherchieren für die Ressorts der SPIEGEL-Gruppe [Schwerpunkt Deutschland] und stellen Informationen aus Presse- und Fachdatenbanken und validen Onlinequellen zusammen.
  • Sie helfen der Redaktion bei der Bewertung von umfangreichem Recherchematerial, vertraulichen Unterlagen oder Studien
    und ordnen diese in den fachlichen bzw. politischen Gesamtkontext ein.
  • Sie arbeiten im Team Deutschlanddokumentation und unterstützen Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachgebieten bei Fragestellungen zu Ihrem Themenbereich.

  • Sie bringen zu den Themen Migration und christliche Kirchen ein möglichst umfangreiches Vorwissen mit, zumindest aber die Motivation, sich umfassend einzuarbeiten und aktuelle Entwicklungen zu verfolgen.
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, gerne im Bereich Politik-/Sozialwissenschaften, Geschichte, Religionswissenschaften oder Jura
    und mit Bezug zu einem der oben genannten Themen.
  • Sie verfügen über eine sehr gute Allgemeinbildung und sind in der Lage, komplexe Sachverhalte verständlich zu erklären.
  • Sie bringen journalistisches Verständnis, ein sicheres Sprachgefühl und die Fähigkeit zur quellenkritischen Recherche im Internet und in sozialen Medien mit.
  • Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Geschichte.
  • Sie sind aufgeschlossen für digitale Entwicklungen und neue Recherchemethoden.
  • Sie sind ein Teamplayer mit ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten und zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung aus.
  • Sie verfügen über sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse; weitere Sprachkenntnisse sind willkommen, gerne auch Arabisch oder Türkisch.

  • Verantwortungsvolle und vielseitige Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten in einem der führenden Medienhäuser Deutschlands
  • Individuelle Förderungs-, Entwicklungs- und Weiterbildungsangebote
  • Attraktive Zusatzleistungen (z.B. kostenfreier Sportclub im Haus, 75%iger Zuschuss zum Deutschland-Ticket, bezuschusste Essen in der SPIEGEL-Kantine, Kindergartenzuschuss)
  • Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in der Hafencity sowie die Möglichkeit, auch mobil zu arbeiten
  • Freier Zugriff auf die komplette Produktwelt der SPIEGEL-Gruppe
  • Tiefgaragenstellplätze, auch für Fahrräder, und Lademöglichkeiten für E-Mobile
Dateien hier ablegen dateien durchsuchen ...